Archive | Hintergründe RSS feed for this section

Erfolge – der Weg ist lang, aber ein Anfang ist gemacht …

Die Frage, wie es um die Erfolge der E-Partizipation in der Bundesrepublik steht, ist streitbar und spiegelt die unterschiedlichen Einstellungen zum Internet innerhalb der Gesellschaft wider – die Beurteilung der E-Partizipation in Deutschland als Erfolg oder Misserfolg ist also stark standpunktabhängig. So kommen auch die meisten Studien dieser Thematik zu einem ambivalenten Ergebnis. In der [...]

Comments Off Continue Reading →
Demonstration gegen ACTA

Nichtregierungsmaßnahmen

Durch E-Partizipation wurde schon Großes bewegt Themen, die ausschließlich durch die Netzgemeinde und ohne das Mitwirken von Regierungen gesetzt wurden, haben in den letzten Jahren zunehmend politische und kulturelle Entwicklungen auf nationaler, wie auch grenzübergreifender Ebene beeinflusst. Mit den Protesten Ende 2010 in Tunesien begann der Befreiungskampf der nordafrikanischen Völker gegen ihre Diktaturen. Der Arabische [...]

Comments Off Continue Reading →
Deutschlands Stand der E-Partizipation im Vergleich © ifbi / Daten: UN 2005

Deutschland im internationalen Vergleich

  E-Partizipation entwickelt sich international weiter. Neue Websites und Methoden werden entwickelt, damit mehr Menschen an politischen Entscheidungsprozessen, auch bequem von zuhause aus mitwirken können. Qualitativ und quantitativ liegen die Angebote der Bundesrepublik, im Vergleich mit anderen Staaten, im Mittelfeld. Stärken und Schwächen der E-Partizipation Ein internationaler Vergleich erlaubt es Stärken, Schwächen und Chancen der [...]

Comments Off Continue Reading →
markus beckedahl

Digitale Gesellschaft

Die Lobbyorganisation Digtale Gesellschaft e.V. wurde von Netzpolitik.org-Betreiber Markus Beckedahl ins Leben gerufen und auf der re:publica 2011 vorgestellt. Wie viele der jüngst entstandenen Initiativen, hat sich auch die DigiGes im Dunstkreis der aktiven Netzgemeinde der digitalen Transparenz verschrieben.

Comments Off Continue Reading →
Daten

D64

D64 zählt zu den jüngsten Entstehungen netzpolitischer Interessensverbände. Die neue Initiative stellt sich aktuellen Diskussionen im Bereich digitaler Themen und reiht sich damit in den stetig wachsenden Netzkreis ein. Wie viele Organisationen hat sie ihren Ursprung in der Hauptstadt.

Comments Off Continue Reading →
Piraten Partei

Die Piratenpartei

Die Piraten verstehen sich seit ihrer Gründung vor rund sechs Jahren als Antwort auf die digitale Revolution und richten sich gegen jede Art von staatlicher oder kommerzieller Zensur und Kontrolle. Die Aktivitäten und Initiative der Piratenpartei kommen einer modernen sozialen Bewegung zu, die sich zu einem politischen Phänomen entwickelt hat. Heute steht ihr Programm für [...]

Comments Off Continue Reading →
Chaos Computer Club

Der Chaos Computer Club

Der CCC bezeichnet sich selber als größte europäische Hackervereinigung und Vermittler im Spannungsfeld sozialer Entwicklungen. Anfänglich als Technikfreaks verschrien, setzen sich die Mitglieder seit mittlerweile über 30 Jahren für Datenschutz und Informationsfreiheit ein. Heute gelten sie als Experten für Internet und Computertechnik und propagieren die Chancen einer vernetzten Welt.

Comments Off Continue Reading →

Politikwissenschaftliche Begründung für E-Partizipation

E-Partizipation kann als sinnvolle Ergänzung der indirektdemokratischen Maßnahmen von Staaten genutzt werden. Wenn Bürger – elektronisch – an Entscheidungen mitwirken, stärkt dies auch eine Demokratie.

Comments Off Continue Reading →